Erfolgsgeschichte
„Macht Kunst!“ im Quartier Zukunft

Mit Macht Kunst! begeisterte die Deutsche Bank das Berliner Publikum. Jetzt kann man die Aktion im Rahmen einer Präsentation im neuen Quartier Zukunft auf der Friedrichstraße noch einmal miterleben. Zu sehen sind ausgewählte Werke der Preisträger, aber auch Filme und Fotos, die die ganz besondere Stimmung von Macht Kunst! dokumentieren. Gestaltet ist die Ausstellung so offen und transparent wie das Design des Quartier Zukunft. Die Kunstwerke werden auf dünnen, im Raum schwebenden Trägerplatten präsentiert, die Fotos der Aktion als großformatige Tapeten. Macht Kunst! ist eine Präsentation der neuen Bereichs „Art, Culture & Sports“. Er entwickelt das Kunst-, Kultur- und Sportengagement der Deutschen Bank weiter, um Kunden und Mitarbeiter, aber auch eine breite Öffentlichkeit an der Vielfalt aktueller Kultur teilhaben zu lassen. 

 „Ein Coup“, so charakterisierte der Berliner Tagesspiegel die erste Macht Kunst!-Aktion 2013. „Drinnen Gedränge, draußen eine Schlange, auch noch in der Nacht so lang, als würde Picassos lange verschollenes Frühwerk gezeigt“. Die Deutsche Bank hatte alle Künstler und Kunstbegeisterte der Hauptstadt eingeladen, eines ihrer Werke in der neuen KunstHalle zu präsentieren. Der Erfolg war immens. Um alle 2.135 abgegebenen Werke zeigen zu können, organisierte die Deutsche Bank gleich zwei 24-Stunden-Ausstellungen, in die über 12.000 Besucher strömten. Eine Fachjury zeichnet jeweils drei Künstler aus, die mit einer zweiwöchigen Einzelausstellung im Studio der KunstHalle vorgestellt wurden.

2015 folgte die zweite Ausgabe der Aktion – der Wettbewerb Macht Kunst! Ihre Skulptur für Berlin. 1.500 Besucher kamen ins Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden, um die mehr als 400 Beiträge zu sehen. Ausgewählt und realisiert wurde der Entwurf von Dirk Bell. Als künstlerisches Wahrzeichen steht seine Stahlskulptur 2FREE SPACE seit dem 24. November 2016 vor dem neuen Bürokomplex der Deutschen Bank in der Otto-Suhr-Allee.

Zu sehen ist Macht Kunst! in einer der weltweit innovativsten Niederlassungen der Deutschen Bank, in der digitale und analoge Angebote miteinander vernetzt sind. Neben einem Co-Working-Space, in dem etablierte Unternehmer, Start-ups oder Kreative temporäre Arbeitsplätze flexibel nutzen können, zählen dazu auch das Q Café, der Urban Garden, ein Kid’s Corner und ein Shop mit wechselnden Angeboten. Unter der Maxime „Gemeinsam weiterdenken“ beschreitet das Quartier Zukunft neue Wege. Deshalb ist hier natürlich auch Gegenwartskunst aus der Sammlung Deutsche Bank präsent. Sie liefert Ideen für die Gestaltung unserer Zukunft, eröffnet ungewöhnliche Denkansätze. Dafür steht auch eine Präsentation von Werken der „Künstler des Jahres“ der Deutschen Bank. Internationale Positionen wie Wangechi Mutu, Yto Barrada, Koki Tanaka, Basim Magdy und Kemang Wa Lehulere beleuchten hier kritisch gesellschaftliche und politisch relevante Themen einer globalisierten Welt.

Macht Kunst!
30.1. – 30.4.2017
Quartier Zukunft
Friedrichstr. 181
10117 Berlin
Mo-Fr: 10:00-19:00 Uhr
Sa: 10:00-18:00 Uhr